Wir möchten uns hier bei all denen ganz herzlich bedanken, die Kai und auch uns, in der schweren Zeit seiner Krankheit zur Seite gestanden haben.

Unser Dank gilt ganz besonders:

Seinen Freunden, die ihn nie im Stich gelassen haben und
immer für ihn da waren.
Seiner Freundin Julia, die selbst während dieser Zeit erkrankte.
Den Groß-Zimmerner "Kerbborschte 83/84".
Herrn Dr.Buddenberg.

Den Ärzten, den Schwestern und dem Pflegepersonal der Neurologie, den Intensivstationen, der Kinderkrebsstation und der Ambulanz des Universitätsklinikums Frankfurt/M, welche versucht haben, die
schwere Zeit für Kai, so angenehm wie möglich zu machen.
Dem Jahrgang 84/85 der Albert-Schweitzer-Schule in Groß-Zimmern.
Dem Abiturjahrgang "2004" der Alfred-Delp-Schule in Dieburg.
Dem "Verein Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.",
welcher uns auch jetzt noch zur Seite steht.
Dank auch allen unseren Verwandten, Freunden und Bekannten
die uns in dieser schweren Zeit eine Stütze waren.
Daniel (papa-moe), Malte, Dominik und allen Freunden welche
mich bei der Gestaltung  dieser Gedenkseite unterstützten.
An Frau Ute Allendörfer von Fotocommunity.de,
sowie allen Mitgliedern u. Freunden der FC, für die tröstenden Worte.

Danke an alle, die Kai auf seinem letzten Weg begleitet haben.
Herrn Pfarrer Fornoff, für die besondere Gestaltung der Trauerfeier.
Danke für alle Beileidsbekundungen,
Blumen- und Geldspenden
für Kais Grab.

 

Danke Kai
für die wunderbare Zeit,
die wir mit Dir erleben durften!

                               

 

 


 

Zurück: Krankheit: Teil 2  Weiter: Links